Willkommen

Die Selbsthilfegruppe Versöhnung mit der Familienvergangenheit ist eine Gemeinschaft für Frauen und Männer, die durch Erfahrungen in ihren Herkunftsfamilien belastet sind.

Wir sind Teil unserer Familie, die über Generationen hinweg ihr „Sippen-Erbe“ weiter gibt. Und dieses Erbe der Familie hat uns oftmals Belastungen und Verwirrung hinterlassen. Das kann sich manchmal in Handlungsblockaden oder Gefühlen der Minderwertigkeit zeigen, selbst dann, wenn wir in räumlichem und zeitlichem Abstand zur Familie leben, bestimmen uns diese Belastungen weiterhin.

Unsere Gruppenregeln entsprechen dem 12-Schritte-Programm der Anonymen Gruppen. Wenn auch Sie den Wunsch haben, aus dem Familien-Karussell von Schuldzuweisung, Vertuschen und Ausgrenzung auszusteigen, sind Sie bei uns willkommen.

Zur Zeit finden keine Meetings statt, da einige unserer Stamm-Mitglieder nicht mehr regelmäßig an den Treffen teilnehmen können.

Sollten Sie an unserer Gruppe interessiert sein, können Sie sich gerne bei uns melden: info@familienvergangenheit.org